3 Einstellungen, die Sie dazu bringen, Kunden zu verlieren und sie für immer zu abzuschrecken.

Kein Unternehmen will Kunden verlieren, oder? Speziell für kleine Unternehmen kann ein verlorener Kunde einen harten Schlag darstellen. Manchmal wissen die Teams nicht einmal, warum dies passiert. Unternehmen konzentrieren sich auf sinkende Preise für Produkte und Dienstleistungen, ihre Ressourcen für Investitionen in Marketing und Vertrieb einsetzen, auch wenn das meistens nicht das Hauptproblem ist. Kunden können Ihr Produkt mögen und mit Ihren Preisen zufrieden sein und trotzdem Ihr Unternehmen verlassen.

Einer der häufigsten Gründe für den Verlust von Kunden ist ein schlechter Kundenservice. Kunden fühlen sich vernachlässigt, sie haben den Eindruck, dass Ihr Unternehmen sich nicht um sie kümmert und sie werden ihr Geschäft dorthin verlagern, wo sie sich geschätzt fühlen. In der folgenden Liste finden Sie einige der Punkte, durch die Sie und Ihr Team eventuell Ihre Kunden verängstigen und sie dazu bringen, zu gehen.

Problemlösung schwer machen

Wenn ein Kunde Sie mit einem zu lösenden Problem kontaktiert, erwartet er, dass Ihre Lösung schnell und einfach ist. Aber wenn die Lösung schmerzhaft ist und aufgrund der unflexiblen Richtlinien des Unternehmens schwer zu erreichen ist, kann sie zu einem Schmerzpunkt werden, der Ihre Kunden dazu bringt, zu gehen.

Wenn die Mitarbeiter anstelle strenger Richtlinien die Freiheiten haben, einem Direktkunden wirklich auf dem besten Weg zur Lösung seines Problems zu helfen, werden die Prozesse reibungsloser und die Kundenzufriedenheit wird sich verbessern. Das hilft auch bei der Kundenbindung, denn diese fühlen sich mit Menschen konfrontiert, die sie verstehen.

Versprechen brechen

Der Druck, Ergebnisse zu verkaufen und zu zeigen, könnte einige Verkäufer dazu bringen, Kunden in die Irre zu führen. Verkäufer neigen dazu, die positiven Punkte und Vorteile eines Produkts oder einer Dienstleistung hervorzuheben, aber machen Sie nicht den Fehler, Dinge zu versprechen, von denen Sie wissen, dass sie nicht geliefert werden können. Wenn Sie die Erwartungen der Kunden aufbauen, aber diese dann nicht erfüllen, werden diese mit Wut antworten.

Sicher, Sie können immer noch auf alle Vorteile Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung hinweisen, aber machen Sie keine falschen Versprechungen. Seien Sie ehrlich und erklären Sie ihnen die Grenzen dessen, was Sie ihnen bieten können.

Nicht ansprechbar sein

Jemand, der zu viel Zeit benötigt, um auf einen Kunden zu reagieren, ist ein Deal Breaker. Vor allem in einer Zeit, in der es so viele Möglichkeiten gibt, erreichbar zu sein – Social Media, E-Mail, Telefon, etc. – Wenn Ihr Unternehmen keine schnelle Antwort auf die Fragen von jemandem gibt, verlieren Sie minütlich Angebote und Kunden.

Es kann sein, dass Sie mehr Personal einstellen müssen, um die Reaktionszeit Ihres Unternehmens zu verkürzen, oder dass Sie die richtigen Kanäle und Tools für die Kommunikation mit Kunden finden müssen. Live Chat Dienste auf Ihrer Website und digitalen Plattformen sind eine einfache und kostengünstige Lösung. Was auch immer Ihrer Meinung nach die Lösung ist, machen Sie einfach die Kommunikation mit den Kunden zu einer Priorität.

Besuchen Sie die Website von Okomo, um herauszufinden, wie es Ihnen helfen kann, Ihre Kundenreise zu verbessern und zu zufriedenen Kunden zu führen. Denken Sie daran: Die Aufmerksamkeit und Fürsorge, die Ihr Unternehmen seinen Kunden entgegenbringt, ist das wichtigste Mittel, um Kunden zu binden und zu binden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>