Was ist neu im Okomo April-Release?

Es freut uns sehr, Ihnen unser neustes Release vorstellen zu dürfen. Darin haben wir unter Anderem die am häufigsten nachgefragte Integration umgesetzt:

Okomo Kalender Integration

Microsoft Office 365 Integration

Verbinden Sie Ihren Office 365- oder Outlook.com-Kalender mit Okomo, damit Kunden Online-Termine nur zu Zeiten buchen können, an denen Sie verfügbar und noch nicht beschäftigt sind. Geplante Online-Termine werden automatisch zu Ihrem Kalender hinzugefügt.

Alle Details zur Verbindung Ihres Office Kalenders mit Okomo finden Sie auf der Integrations-Seite.

Vorschau: In der Zwischenzeit arbeiten wir bereits an einer nächsten Integration, der Kalender Integration mit dem Google Kalender.

Optimierungen von Audio-/Video-Calls

Wir haben mehrere Verbesserungen zum Handling von Anrufen vorgenommen. Wahrscheinlich kennen Sie die Situation, dass ein Kunde Sie via Okomo anrufen möchte und Sie aber genau in dem Moment noch kurz Ihren aktuellen Task abschliessen möchten. Neu können Sie einen Audio/Video-Anruf oder Screensharing-Anfrage auch via Chat beantworten, und so dem Kunden kurz mitteilen, dass Sie in ein paar Minuten verfügbar sind.

Anruf mit Chat-Nachricht beantwoten

Wir haben zudem mehrere Optimierungen in der Verbindung zwischen zwei Geräten für einen Video- oder Audio-Anruf vorgenommen. Vor diesem Release hat es den Anruf auf Kundenseite teilweise 1-2 Sekunden früher verbunden, als auf Expertenseite. Neu beginnt der Anruf zur gleichen Zeit.

Auf Geräten mit etwas schwächerer Hardware (insbesondere reduzierter Prozessorleistung) oder vielen offenen Programmen und Browser-Tabs, kann es teilweise zu Verzögerungen/Verzögerungen in der Anzeige des Video- oder Screensharing-Screens kommen. Dies ist darin begründet, dass das Sender- oder Empfängergerät nicht über genügend Leistung verfügt, um das Bild z.B. von der Webcam zu empfangen, umzuwandeln, und zum anderen Gerät zu senden, sowie gleichzeitig das Bild des Gegenübers zu empfangen. Dies zu verbessern bedeutet, (temporär) die Video-Qualität zu reduzieren. Grundsätzlich optimiert die darunterliegende Technologie, WebRTC, dies automatisch basierend auf der aktuellen Internetverbindung. Allerdings klappt dies nicht immer zuverlässig, vor allem wenn der Computer überlastet ist. Deshalb haben wir neu die Standardeinstellungen für einen Anruf wie folgt begrenzt:

  • Video-Anrufe werden mit einer maximalen Auflösung von 1280×720 in HD-Qualität mit 24fps versendet. Dies erlaubt professionelle Video-Beratung und -Support in hoher Qualität.
  • Screensharing-Anrufe werden mit einer maximalen Auflösung von 1920×1080 in FullHD-Qualität mit 15fps übertragen. Die Auflösung ist höher, um sicher zu stellen, dass das übertragene Fenster lesbar ist.
  • Audio-Anrufe sind auf ein Maximum von 16kbps eingeschränkt. Dies reicht perfekt, für Gespräche und Diskussionen.

Optimierungen im Chat

Wechselt ein Enduser während einem aktiven Chat auf eine andere Subseite der eigenen Website, so öffnet sich der Chat neu automatisch erneut.

Ausserdem ist es neu möglich, einen Chat zu exportieren und den Chat via Email an eine gewünschte Adresse zu senden.

Neuerungen im Okomo Admin Portal

Administratoren können neu die Filter und Verfügbarkeiten ihrer Experten direkt im Admin Portal verwalten:

Profil-Infos, Filter, Verfübarkeiten und Kanäle eines Experten können direkt im Okomo Admin Portal verwaltet werden

Zudem gibt es ein neues Setting, mit welchem im Okomo Widget nur verfügbare (online) Experten angezeigt werden, sofern mindestens ein Experte online ist. Dies verkürzt die Antwortzeiten, da Endkunden nur Experten kontaktieren die aktuell verfügbar sind. Das Setting ist im Okomo Admin Portal unter Aussehen > Widget & Button > Weitere Einstellungen > „Soll das Okomo Widget nur Experten anzeigen, die gerade verfügbar, also online, sind?“ verfügbar.

Wir haben ausserdem einen neuen Okomo Code für die Einbindung in die eigene Website veröffentlicht. Dieser Code ist etwas länger als der 1-Zeiler bisher, hat aber den Vorteil, dass er den Okomo Button asynchron im Hintergrund laden kann, und viel stabiler gegenüber Verzögerungen ist. Sollte Okomo einmal nicht verfügbar sein (Outage) oder der Server verzögert antworten, so wird die Website dennoch ohne Verzögerungen geladen. Wir empfehlen, den neuen Okomo Code zu verwenden. Sie finden Ihn im Okomo Admin Portal unter Integration > Website.

Weitere Optimierungen und Fehlerbehebungen

  • Im Widget werden Experten neu in zufälliger Reihenfolge angezeigt, sortiert nach ihrem Verfügbarkeitsstatus (online, besetzt, offline)
  • Neu ist es möglich, das Firmen-Logo zu löschen (anstatt es nur zu ersetzen)
  • Kalender-Eintrag erhalten Informationen zur idealen Vorbereitung auf ein terminiertes Online-Meeting
  • Mehrere Fehler bei der Buchung von Terminen in der Kalender-Ansicht bei Endusern behoben
  • Neuer Support-Button im Experten Portal
  • Fehler behoben bei vorgefilterten Experten
  • Fehler behoben bei dem ein Experte im Widget angezeigt worden ist, auch wenn der Experte noch nicht vollständig geonboarded ist
  • Fehler behoben bei der Okomo Button Funktion mit wechselnden Experten-Bildern
  • Fehler behoben bei dem eine Notification angezeigt worden ist, wenn ein Enduser auf den Chat wechselt, aber keine Nachricht sendet
  • Fehler behoben bei dem nicht angezeigt worden ist, wenn ein Enduser am Tippen ist
  • Fehler behoben bei dem die Absage eines terminierten Online-Meetings keinen Sende-Button angezeigt hat
  • Verbesserte Nutzerführung bei fehlerhaftem Login
  • Verbesserungen im Logging (anonyme Telemetriedaten) die zur effizienten Fehleridentifizierung und -Behebung beitragen
  • Kleine Fehlerbehebungen die zu einer kurzen Outage am 24.04.2020 geführt haben

Die meisten Verbesserungen und Optimierungen die wir mit diesem Release gemacht haben, sind in naher Zusammenarbeit mit unseren Kunden, Fans und Testern entstanden. Wir möchten uns für die wertvolle Unterstützung bedanken!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>